Kontakt icon_arrow_down_small

Wassertechnik

Heizung befüllen? Ab jetzt innovativ und vollautomatisch.
Direkt Angebot sichern!
Volle Kontrolle. Maximale Sicherheit. Perfekter Überblick.
Lernen Sie die vollautomatische digitale Heizungsbefüllstation PT-FCS kennen.

Kennenlernangebot

Jetzt unverbindliches Kennenlernangebot mit attraktivem Preisvorteil sichern!

Landingpage PT-DB
Anrede
Checkboxen *

Heizungen richtig befüllen – nach VDI-Richtlinie 2035

Was macht die vollautomatische Digitale Befüllstation mit Magnetventil besonders?

Einmal installiert – und schon läuft´s vollautomatisch und auf Nummer sicher mit der Heizungswassernachspeisung nach DIN EN1717: Denn das neue Full-Control-System FCS von perma-trade verfügt über ein Magnetventil, das bei Kapazitätsende bzw. im Störungsfall den Wasserfluss automatisch unterbricht. Zudem punktet FCS natürlich auch mit vielen weiteren Vorzügen.

Die Vorteile unserer innovativen Lösung mit Magnetventil:

  • Zur sicheren Einhaltung von VDI-Richtlinie 2035 und EN 1717
  • Gleichzeitige Anzeige aller relevanten Daten auf einem beleuchteten 4-Zoll-Display
  • Zur komfortablen Be- und Nachfüllung von Heizanlagen mit entmineralisiertem Füllwasser
  • Vollautomatische Funktionsweise mit Magnetventil
  • Vorausschauende Berechnung zur Kapazitätskontrolle
  • Optische und akustische Warnsignale bei Störungen
  • Zusätzliche Leitwertkontrolle mit Ampel-LEDs
  • Überwachung und Unterbrechen des Wasserflusses (Leckagenschutz)

Beleuchtetes 4-Zoll-Display für den perfekten Überblick und volle Kontrolle über alle wichtigen Daten

Das digitale Display zeigt auf einen Blick alle relevanten Daten an. Auch die zusätzliche Leitwertkontrolle wird durch Ampel-LEDs visualisiert.

Vollautomatisch für vollständige Sicherheit

Ströungsfall kein Problem? Das eingebaute Magnetventil unterbricht vollautomatisch den Wasserfluss. Für höchste Sicherheit und Komfort.

Worauf warten Sie noch?

Sichern Sie sich noch heute Informationsmaterialien sowie ein unverbindliches Kennenlernangebot unserer digitalen Heizungsbefüllstationen!

Landingpage PT-DB
Anrede
Checkboxen *

Die neuen digitalen Heizungsbefüllstationen

Heizungswasser nachfüllen - aber smart!

Die neuen digitalen Heizungsbefüllstationen

PT-DB1000

Unsere Heizungsnachfüllstation für Einfamilienhäuser mit normalem Heizungswasser-Nachspeisebedarf

Die neuen digitalen Heizungsbefüllstationen

Die neuen digitalen Heizungsbefüllstationen

Heizungswasser nachfüllen - aber smart!

Die innovative Lösung für höchsten Komfort und Sicherheit.

Nachdem die Heizungsanlage entsprechend VDI 2035 optimal befüllt wurde, ist es von Zeit zu Zeit notwendig, diese wieder nachzufüllen. Mit unseren neuen digitalen Nachfüllstationen stellen Sie sicher, dass ausschließlich mit normgerechtem Wasser nachgefüllt wird. Zusätzlich wird durch den integrierten Systemtrenner die DIN EN 1717 erfüllt und damit wirkungsvoll verhindert, dass Heizungswasser zurück in die Trinkwasserinstallation gelangen kann.

Langfristiges und sicheres Nachfüllen nach VDI-Richtlinie 2035

Die VDI-Richtlinie 2035 legt verbindlich Grenzwerte für die Wasserhärte und den pH-Wert des Heizungsfüll- und Ergänzungswassers fest. Die Einhaltung dieser Kriterien ist entscheidend für eventuelle Garantieansprüche.
Erfüllt das verwendete Heizungswasser nicht die entsprechenden Richtwerte, sind die Garantie bzw. Gewährleistungsansprüche gefährdet. Damit tragen sowohl das Fachhandwerk als auch die Betreiber einer Heizungsanlage heute eine ganz neue Verantwortung.

Langfristiges und sicheres Nachfüllen nach VDI-Richtlinie 2035

Sicherheit und höchster Komfort bei Erst- und Nachbefüllung

Nachdem die Heizungsanlage mit dem normgerechten Wasser optimal befüllt wurde, ist es von Zeit zu Zeit notwendig nachzufüllen, z. B. wenn die Heizung entlüftet wurde. Mit den permatrade Nachfüllstationen wird sichergestellt, dass ausschließlich mit normgerechtem Wasser nachgefüllt wird. Zusätzlich wird die DIN EN 1717 erfüllt und damit wirkungsvoll verhindert, dass Heizungswasser zurück in die Trinkwasserinstallation gelangen kann.

Sicherheit und höchster Komfort bei Erst- und Nachbefüllung

Höchst "einfüllsam": permasoft Entmineralisierungseinheit

Heizungswasseraufbereitung nach VDI 2035

Höchst "einfüllsam": permasoft Entmineralisierungseinheit

permasoft 1000 FI

In Verbindung mit einer Heizungsbefüllstation sorgt permasoft 1000 FI für optimales Nachfüllen des Heizungswassers

Höchst "einfüllsam": permasoft Entmineralisierungseinheit

Höchst "einfüllsam": permasoft Entmineralisierungseinheit

Heizungswasseraufbereitung nach VDI 2035

Sichern Sie sich Effizienz, Garantie und Gewährleistung.

Um Heizungsschäden vorzubeugen, macht die Richtlinie VDI 2035 klare Vorgaben für die Qualität des Heizungsfüllwassers. Die Einhaltung der VDI-Richtlinie ist auch Voraussetzung für eventuelle Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Hersteller einer Heizungsanlage. Mit der Entmineralisierungseinheit permasoft erfüllen Sie dank patentierter Dreifach-Wirkung alle diese Forderungen in einem Schritt und das durchfließende Heizwasser wird optimal aufbereitet. So sichern Sie auf einfache und schnelle Weise die Energieeffizienz und langfristige Funktionsfähigkeit Ihrer Heizungsanlage – und Ihre Gewährleistungsansprüche.

Langfristige Funktionssicherheit und Verlängerung der Lebensdauer von Heizsystemen

Das passende Heizungswasser machts: Mit optimal aufbereitetem Wasser funktioniert Ihre Heizanlage langfristig problemlos.

Langfristige Funktionssicherheit und Verlängerung der Lebensdauer von Heizsystemen

Schnelle und kostengünstige Anwendung in nur einem Arbeitsschritt

Die VDI-Richtlinie 2035 wird in nur einem einzigen Arbeitsschritt erfüllt.

Schnelle und kostengünstige Anwendung in nur einem Arbeitsschritt

permaLine - Systemwasseraufbereitung

Inline Heizungswasseraufbereitung nach VDI 2035

permaLine - Systemwasseraufbereitung

permaLine

Systemwasseraufbereitung nach VDI 2035 im laufenden Betrieb

permaLine - Systemwasseraufbereitung

permaLine - Systemwasseraufbereitung

Inline Heizungswasseraufbereitung nach VDI 2035

Inline-Systemwasseraufbereitung ohne Betriebsunterbrechung

Die VDI-Richtlinie 2035 im Gebäudebestand korrekt umzusetzen, war bisher häufig mit einigem Aufwand verbunden. Umso besser, dass es  so innovative Lösungen wie permaLine gibt! Ohne eine Betriebsunterbrechung kann das Kreislaufwasser damit entsprechend VDI 2035 sicher aufbereitet werden. permaLine reinigt und entmineralisiert nicht nur das Kreislaufwasser, sondern passt dieses – falls erforderlich – mit Hilfe der PT-PHI Stabilisierungspatronen auch im pH-Wert an. Das kompakte tragbare Gerät macht die Heizungswasseraufbereitung im laufenden Heizbetrieb denkbar einfach – ob im Einfamilienhaus, bei Fußbodenheizungen, komplexen Großanlagen, Biogasanlagen oder in Kühlkreisläufen.

Geringer Arbeitsaufwand bei der Heizungswasseraufbereitung.

permaLine erspart Ihnen eine Menge Zeit, da sowohl das Ablassen des bestehenden Heizungswassers sowie die anschließende Entlüftung der Heizkörper entfallen.

Geringer Arbeitsaufwand bei der Heizungswasseraufbereitung.

Sicher in Sachen Gewährleistung.

Um Schäden und Funktionsstörungen in Heizungsanlagen vorzubeugen, legt die VDI-Richtlinie 2035 verbindliche Grenzwerte für Wasserhärte und pH-Wert fest.

Sicher in Sachen Gewährleistung.